Presse

Auf dieser Seite findest du öffentliche Publikationen meiner Reise. Eine echte Ehre für mich, wenn auch auf diesem Wege über meine Reise berichtet wird.


Könizer Zeitung (Sensetaler)

Im April 2020 wurde ein Artikel in der Könizer Zeitung über uns veröffentlich. Nach einem Telefoninterview hat Kirstin Burr eine wundervolle Zusammenfassung unserer Reise geschrieben, die mich selbst überrascht hat. Ein wirklich spannender Bericht, von einer ganz anderen Persektive auf unsere Reise, ehrlich undverblümt und interessant. Ein Herzliches Dankeschön an Frau Burr und das Team der Könizer Zeitung.

Hier gehts zur digitalen Ausgabe der Könizer Zeitung. Auf seite 34 und 35 findet ihr unseren Reisebericht. Alle anderen können ihn auch in den Bildern unten nachlesen.

BZ Berner Zeitung

Trotz der Berichterstattungen über die Corona-Pandemie durften wir ein Abschkussgespräch über unsere Reise mit der BZ (Berner Zeitung) führen. Es war eine echte Freude und die Möglichkeit das erlebte einmal mehr zu reflektieren. Eine herzliches Dankeschön an das Team der BZ und an Anastasia Presta, die das Möglich gemacht haben. Den Artikel der am 23.03.2020 in der Print-Ausgebe erschienen ist, könnt ihr hier nachlesen. Viel Freude damit.

Stadtgespräch – Radio RaBe

Am 18.2.2020 war ich zwischen 17-18Uhr das Stadtgespräch bei Radio RaBe. Ein sehr spannender Moment für mich und ein gute Möglichkeit die Reise ein erstes Mal öffentlich zu reflektieren. Mein Dank gilt Radio RaBe und besonders Roger Spindler für das Interesse und die Chance meine Reise vorzustellen.

Radio RaBe – https://rabe.ch/

Hast du die Sendung verpasst? Kein Problem, hier könnt ihr das Stadtgespräch mit mir noch einmal anhören.


BZ Berner Zeitung

Bereits vor der Reise wurde ein Interview mit Maria und mir in der BZ (Berner Zeitung) veröffentlicht. Dabei ging es um das Vorhaben und die Erwartungen vor dem Abenteuer. Während der Reise hat uns die Zeitung mit abgedruckten SMS-Chats begleitet. Eine herzliches Dankeschön an das Team der BZ und an Anastasia Presta, die das Möglich gemacht haben. Es zeigt auf eine besondere Art die Chronologie der Reise. Viel Spass beim Lesen.


Hier findest du weitere spannende Informationen rund um My way to Jerusalem. Ich freue mich auf dein Interesse an meiner Reise und meinen Erlebnissen.